TV Ebern News




Besucht uns jetzt auch auf unserer Facebookseite und erfahrt aktuelles aus dem Vereinsleben der TV Ebern Fußballabteilung.

Zur Facebookseite >>>

 

Unser 1. Transfer für die Saison 2020/2021

Sehr erfreut zeigen sich die Verantwortlichen, dass mit Florian Gundelsheimer ein Spieler zum TV1863 Ebern zurückkehrt, wo er vor langer Zeit seine ersten Schritte im Herrenbereich absolvierte, bevor er auf Landesebene über Jahre seine Schuhe schnürte und mehr als nur Erfahrungen sammelte. Bereits jetzt gab er seine feste Zusage und wird dem jungen Team in jeder Hinsicht ein neues Gesicht geben! Ob er im Frühjahr bereits wieder das Trikot tragen wird ist noch offen und das lassen wir „Gunni“ selbst entscheiden!

Name:                                                           Florian Gundelsheimer

Alter:                                                             30

Wohnort:                                                     Ebern

Beruf/ Tätigkeit:                                        IT-Infrastruktur-Manager

Körpergröße:                                             183

Position:                                                      All Rounder

Hobbys:                                                       Fußball, Garten

 

Stationen als Spieler:                              TV Ebern

                                                                       SpVgg Stegaurach

                                                                       SV Pettstadt

                                                                       FC Sand

 

Tipp gegen Niederfüllbach:                   1:1

Florian, vor fast genau 1,5 Jahren war dein letztes Spiel für den FC Sand. Wer war der Gegner und welche Erinnerung hast du daran?

 

Das letzte Spiel war das Relegationsrückspiel gegen den TSV Erlenbach. Wir konnten durch einen 5:0 Sieg die Bayernliga halten. Dabei habe ich das 1:0 erzielt, also habe ich durchaus positive Erinnerungen daran.

 

Was waren deine größten Erfolge bei deinen höherklassigen Stationen?

 

Meine sportlich größten Erfolge waren wohl die Aufstiege mit dem SV Pettstadt in die Landesliga und vor allem der Aufstieg in die Bayernliga mit dem FC Sand 2015. Generell durfte ich 6 schöne Jahre beim FC Sand verbringen.

Du warst ja bereits in den beiden BOL-Jahren 2006-2008 beim TV. Welche Erinnerung hast du noch daran und welche Weggefährden von damals sind noch dabei?

Das waren meine ersten beiden Jahre im Herren Bereich und ich war froh diese in der BOL zu verbringen. Der Sprung von der Jugend in den Herrenbereich ist nicht zu unterschätzen und der TVE gab mir damals die Chance. Mit dabei sind wohl noch Jens Köhler, Matze Zürl, Jens Kapell und ich glaube Alexander Stastny 😉

 

Warum hast du eine Pause eingelegt und wie hast du die fußballfreie Zeit genutzt?

Nach der Hochzeit wollte ich mehr Zeit mit meiner Frau verbringen und nach 11 Jahren im höherklassigen Fußball war es einfach mal Zeit für eine Pause. Die Zeit habe ich mit der Renovierung unseres Hauses in Ebern verbracht. Mir war es also nicht langweilig.

 

Wie siehst du die junge Eberner Truppe und welche gemeinsamen Ziele könnt ihr erreichen?

Ich denke, dass die junge Eberner Truppe durchaus Potential hat und der Anspruch sollte sein, in der Kreisliga eine gute Rolle zu spielen.

 

Vielen Dank an Florian für das Interview

Abteilung Fussball des TV 1863 Ebern e.V.